Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fragen zum Backpropagation Tutorial.

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard Fragen zum Backpropagation Tutorial.

    Hallo, ich habe mir mein eigenes Neuro Netz mit Delta Regel in c# programmiert, was auch sehr gut funktioniert. Jetzt würde ich mich gerne mit dem Backprop. Alorithmus beschäftigen. Leider tauchen in dem Pseudocode des tutorials Formelbuchstaben auf zu denen ich keine Legende ( Erklärung gefunden habe ).

    Wkm
    fsig(s+1)m
    osk
    si
    f(wsj)
    T
    AK
    A
    WSi
    Ai

    Im c# Code des Beispielprojektes habe ich folgenden Lösungsweg gefunden:

    Lösungsweg
    ------------------------->

    o ----- Sj = f(WSj) ----> o ----- Si = f(WSi) ----> o
    Neuron j Neuron i Neuron k
    (layer L-1) (layer L) (layer L+1)


    For the neuron i :
    -------------------

    W[i,j](n+1) = W[i,j](n) + alpha * Ai * Sj + gamma * (W[i,j](n) - W[i,j](n-1))
    T[i](n+1) = T[i](n) - alpha * Ai + gamma * (T[i](n) - T[i](n-1))

    mit :
    Ai = f'(WSi) * (expected_output_i - si) for output layer
    Ai = f'(WSi) * SUM(Ak * W[k,i]) for others

    Was ist mit (n) und (n-1) gemeint.

    Ist mit:
    FOR k := 1 TO Number of neuronal layers DO
    gemeint das die Layer durchlaufen werden, in,hidden und out (bei 3 Layern)?

    Und ist mit:
    FOR m := 1 TO Number of neuronal layer(s+1) DO
    gemeint das die Neuronen in einer Layer Schicht durchlaufen werden ?

    Und was bedeutet das (s+1) und das (s+1)m ?.

    Bitte senden Sie mir die Antwort an schulweg66@yahoo.de.

    Danke für eure Hilfe.

    LG M. Schmidt

  2. #2
    a.k.a. Laurent Haan Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    148

    Standard

    Hallo,

    (s+1) ist die Laufvariable vom Output-Layer-1 bis zum ersten Layer.

    wkm ist das Gewicht vom Neuron.
    Code:
     __    __   ______   ______   ______   __  __   __   __ ______   ______   
    /\ "-./  \ /\  __ \ /\  ___\ /\  ___\ /\ \_\ \ /\ \ / //\  ___\ /\  == \  
    \ \ \-./\ \\ \  __ \\ \ \____\ \ \__ \\ \____ \\ \ \'/ \ \  __\ \ \  __<  
     \ \_\ \ \_\\ \_\ \_\\ \_____\\ \_____\\/\_____\\ \__|  \ \_____\\ \_\ \_\
      \/_/  \/_/ \/_/\/_/ \/_____/ \/_____/ \/_____/ \/_/    \/_____/ \/_/ /_/

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo ,danke.

    Was bedeutet das "km" hinter dem W und kennst du auch die Bedeutung der anderen Variablen. ?.

    LG Michael.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo, da mir hier wohl niemand helfen will oder kann, wrede ich mir mal ein hilfsbereiteres Forum suchen.

  5. #5
    a.k.a. Laurent Haan Avatar von MacGyver
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Paartänzer Beitrag anzeigen
    Hallo ,danke.

    Was bedeutet das "km" hinter dem W und kennst du auch die Bedeutung der anderen Variablen. ?
    km ist logischerweise der Laufindex für die Schleifen in dem Algorithmus. k ist die äußere Schleife, m die innere. Und W steht für die Gewichtung.
    Geändert von MacGyver (31.05.2014 um 23:04 Uhr)
    Code:
     __    __   ______   ______   ______   __  __   __   __ ______   ______   
    /\ "-./  \ /\  __ \ /\  ___\ /\  ___\ /\ \_\ \ /\ \ / //\  ___\ /\  == \  
    \ \ \-./\ \\ \  __ \\ \ \____\ \ \__ \\ \____ \\ \ \'/ \ \  __\ \ \  __<  
     \ \_\ \ \_\\ \_\ \_\\ \_____\\ \_____\\/\_____\\ \__|  \ \_____\\ \_\ \_\
      \/_/  \/_/ \/_/\/_/ \/_____/ \/_____/ \/_____/ \/_/    \/_____/ \/_/ /_/

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •