Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Array aufsummieren und einlesen beenden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Array aufsummieren und einlesen beenden

    Hallo!

    Ich bin recht neu in der Programmierung mit C, habe mal mit VisualBasic und Java gearbeitet, ist aber ewig her.
    Folgendes Problem nervt mich:
    Ich möchte ein Array anlegen mit 100 "plätzen", zur Aufnahme von Messwerten. Das ist kein Problem. Dann sollen Werte ins Array eingelesen werden. Dies realisierte ich mit einer for-schleife. Er gibt mir auch brav alle eingegebenen Werte wieder in richtiger Reihenfolge aus. Mein Problem: Es soll ein Mittelwert aller eingegebener Werte berechnet und ausgegeben werden. Nun hat mein Array aber 100 plätze, ich gebe aber vielleicht nur 7 Werte ein. Das Programm muss ja jetzt quasi wissen, dass es nur aus diesen 7 werten den Mittelwert bilden soll. Ich dachte an eine Art Abbruchkriterium für die Schleife, sodass das Programm bei einem bestimmten Wert (von mir aus wenn man X eingibt) aufhört und ab da mit den eingegebenen Werten weiterarbeitet. Ich wäre dankbar für Tipps wie ich sowas in C realisiere, ich stehe grade echt aufm Schlauch. Ich füge meinen bisherigen Code an:

    Code:
    #include <stdio.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <string.h>
    
    int main()
    {
       double mess [100];
       printf("Messergebnisse:");
       int x;
       double summe;
       double mitte;
       double abweichung;
    
       for (x>0; x <=100; x++){
            
        scanf("%lf", &mess[x]);
        printf("%.2lf, ", mess[x]);
        
       }
      
       summe += mess[x];
       mitte = summe/x; 
       printf("%.2lf", mitte);
    
    
       return (0);
    
    }
    Danke!

  • #2
    Hallo,

    du kannst ein Abbruchkriterium vereinabren oder vorab den Benutzer fragen, wieviele Werte er einlesen will.

    Code:
    #include <stdio.h>
    
    void main()
    {
       int i,n;
       double a[100];
       
           printf("\n\nLese n Zahlen ein:\n");
           printf("------------------------------------------------------------------------\n");
       
       printf("Geben Sie die Anzahl an Werten ein :");
       scanf("%d",&n);
       
       printf("Geben Sie %d Zahlen ein :\n",n);
       for(i=0;i<n;i++)
          {
    	  printf("element - %d : ", i);
    	  scanf("%f", &a[i]);
    	  }
          
       printf("\nDie Zahlen lauten : \n");
       for(i=0;i<n;i++)
         {
    	   printf("% 5d",a[i]);
    	 }
     
       printf("\n\nIn umgekehrter Reihenfolge :\n");
       for(i=n-1;i>=0;i--)
          {
    	   printf("%f", a[i]);
    	  }
       printf("\n\n");
    }
    Den Mittelwert kannst du mit der Anzahl ja leicht selbst berechnen.

    Cu

    Kommentar

    Lädt...
    X